Ihr Wohneigentum

Wohneigentumsförderung (WEF)

Die Vorsorgegelder der 2. Säule können im gesetzlichen Rahmen für Wohn­eigentum verwendet und gezielt vorbezogen oder verpfändet werden. Möglich ist dies zum Beispiel für den Erwerb von Wohneigentum, sofern die Räumlichkeiten vom Versicherten selbst bewohnt werden (Eigenbedarf).

Wir zeigen Ihnen unter welchen Voraussetzungen Sie Ihr Vorsorgekapital für selbstbewohntes Wohneigentum einsetzen können.